ZENtrum für Psychosynthese und Meditation
☰ MENÜ

Gott - Das Geheimnis
Eine Reise zum Ursprung unserer Existenz

Anlage zum "ZENtrum Aktuell 3/4 2011
Neben der aktuellen Information über das Workshop-Programm ist das Anliegen der Info-Briefe "ZENtrum aktuell", Autoren und ihre Veröffentlichungen vorzustellen, deren Themen mit dem=Geist und den Zielen des ZENtrums eng verbunden sind. Bei dieser Anlage geht es um das Buch von Ruediger Schache "Gott, das Geheimnis"

Ruediger Schache
ist Coach, Bewusstseinsforscher und Buchautor. Auf zahlreichen Reisen durch Asien, Mexico und Brasilien durchlief er eine Reihe von Ausbildungen und Initiationen. Seine Bücher wurden bislang in 22 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über eine Million Exemplaren erreicht.

(Quelle: Text auf dem hinteren Buchumschlag)

Gott - Das Geheimnis

Einleitung zum Buch

Rüdiger Schache setzt mit diesem Buch die Reihe seiner erfolgreichen Bücher fort. Mit dem Info Brief 7/8 10 habe ich sein Buch "Die 7 Schleier vor der Weisheit" vorgestellt. Dieses Buch ist eine konsequente Weiterführung seiner bisherigen Themen, die letztlich immer wieder mit der Frage konfrontieren: "Wer bin ich?" In diesem Buch geht es um die Frage: "Wer ist, was ist GOTT?"

Die Reise zum Selbst ist auch eine Reise zu Gott. In diesem Buch ist die Verbindung zwischen Selbst oder Seele und Gott das Thema.

Die folgenden Einleitungen zu diesem Buch machen das deutlich:

Eine Reise zum Ursprung unserer Existenz

"Seit es Menschen gibt, fragen sie nach der geheimnisvollen Kraft, die das Universum geschaffen hat. Um dieses Gott-Geheimnis zu verstehen entschlüsselt Rüdiger Schache die gemeinsame Wahrheit, die sich hinter allen Religionen, Philosophien und spirituellen Traditionen verbirgt.
Als Essenz zeigt sich ein ebenso faszinierendes wie klares Bild vom Aufbau unserer Schöpfung und von der Entstehung unserer Seele. Wir erkennen, wie alles miteinander in vollkommener und immerwährender Verbindung steht.
Mit diesem Wissen wird sich unser inneres und äußeres Leben grundlegend verändern. Wir begegnen den Herausforderungen im Hier und Jetzt mit Verständnis und Bewusstsein und ziehen immer mehr Erfüllung, Annahme und Liebe in unser Leben."

Quelle: Rückseite des Umschlages

Vorwort:

Der Anfang der Reise

"Es geht also um Gott. Aber es geht nicht um das Wort, nicht um Glauben und nicht um Religion. Es geht um das, was hinter dem Wort steckt. Das Unendliche, die Quelle, das Große Bewusstsein. Es geht um das, was alles erschaffen hat, jeden Moment in Bewegung hält und ständig neu erschafft.

Was genau ist Gott? Wo befindet sich Gott? Wie und wann handelt Gott? Und wie und wann nicht?

Scheinbar gibt es keinen für alle gültigen Wegweiser, dem man einfach folgen kann, und plötzlich steht man vor dem Unendlichen. Man kann das, was ‚Gott‘ genannt wird, auch nicht herbeiwünschen oder herbeiglauben. Weder durch Folgsam- und Artigsein noch durch Richtigmachen, noch durch Nachdenken zeigt sich Gott. Auch nicht durch Studium, durch ein Bekenntnis oder durch eine Position in einer Organisation. Falls es so etwas wie Gott gibt und man damit in Berührung kommen kann, muss es einige Geheimnisse auf dem Weg geben. Um diese Geheimnisse geht in diesem Buch.“

Das folgende dritte Kapitel bei der Hinführung zum Inhalt des Buches, trifft den Kern, um mit dem, was wir Gott nennen, in Berührung zu kommen:

Die persönliche Erfahrung der Schöpfung

"So wichtig und spannend es auch ist - durch Nachdenken und 'Philosophieren' allein kann das, was Gott ist, nicht erkannt werden. Der wichtigste Schritt ist die persönliche Erfahrung, die zum Denken hinzutreten muss: In jeder Zelle des eigenen Seins zu erfahren, wie alles bis zum Letzten miteinander in vollkommener und immerwährender Verbindung steht, führt zu dem, was man "Gotteserfahrung" nennt.
Doch wie kommen Sie zu solchen persönlichen Erfahrungen? Durch die persönliche Erforschung der Schöpfung, die Sie umgibt. Denn wenn alles, was Sie erleben, Gott oder ein Ergebnis von Gottes Wirken sein soll, dann müssen die Schlüssel zu Gott in jedem Moment genau vor Ihnen, um sie herum und in Ihnen selbst liegen.
Diese Schlüssel werden Sie auf unserer gemeinsamen Reise kennenlernen."

Hier die einzelnen Etappen auf dieser Reise im Inhaltsverzeichnis:

Das erste Schöpfungsgeheimnis:
Die AUFLÖSUNG DER MATERIELLEN WELT

Das zweite Schöpfungsgeheimnis:
DIE WELT HINTER UNSERER WELT

Das dritte Schöpfungsgeheimnis:
DER ALLES VERBINDENE RAUM

Das vierte Schöpfungsgeheimnis:
DAS AUGE GOTTES

Das fünfte Schöpfungsgeheimnis:
DAS MEER AUS UNENDLICHKEIT

Das sechste Schöpfungsgeheimnis:
DIE WAHRHEIT ALLER RELIGIONEN

Das siebte Schöpfungsgeheimnis:
DER BAUPLAN DES UNIVERSUMS

Das achte Schöpfungsgeheimnis:
DER ABGESANDTE GOTTES

Das neunte Schöpfungsgeheimnis:
DIE ECHOS DER SCHÖPFUNG

Das zehnte Schöpfungsgeheimnis:
DAS EWIGE LEBEN

Es folgen dann noch die Kapitel:

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR SCHÖPFUNG

PRAXISTIPS ZU DEN SEELENGEFÜHLEN

DANK AN DIE UNENDLICHKEIT


Fazit

Man muss nicht mit allem einverstanden sein beim Lesen des Buches. Der Verstand kann durchaus auch seine Zweifel anmelden, wenn es um Erklärungen geht, die versuchen, ein Geheimnis zu beschreiben. Wenn man dieses Buch liest, ohne verstehen zu wollen, dann wirkt es auf unser Bewusstsein. Dann kann es passieren, das man beim Lesen plötzlich eine große innere Freude verspürt. Dies könnte bedeuten, dass unser bereits vorhandenes "inneres Wissen" berührt wird.

Die Texte des Autors werden im Buch ergänzt mit Zitaten von Mystikern, spirituellen Lehrern und erwachten Menschen zu diesem Thema. Eine Auswahl dieser Texte habe ich separat aufgeführt. Sie machen auch deutlich, aus welchem Geist dieses Buch geschrieben wurde. Diese Texte können Sie hier abrufen: Worte spiritueller Weisheit


Buchquelle:

Rüdiger Schache
GOTT – Das Geheimnis
Goldmann Arkana, ISBN 978-3-442-33883-2

Mehr über den Autor können Sie hier erfahren:
http://www.ruedigerschache.com/