ZENtrum für Psychosynthese und Meditation
☰ MENÜ

Meditation im Haus am Wald

Meditation wird im ZENtrum als Erfahrung von Sein und einer Spiritualität betrachtet, die unabhängig von Religionen ist.
In diesem Zustand des Seins gibt es nichts zu erreichen. Es ist das Üben von Dasein in seiner ursprünglichen Wahrnehmung ohne Interpretation und Bewertung, wie es auch im Zen praktiziert wird. Im Lernen von Beobachten des Flusses von Gedanken, Gefühlen, körperlichen Empfindungen sind die Übungsweisen auch eng mit der Vipassana Meditation verbunden.

Bei allen Workshops wird optional Meditation am Morgen vor dem Frühstück angeboten. Dazu sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Sie dauert 20 Minuten. Für diejenigen, die zum ersten Mal in dieser Weise meditieren, gibt es eine kurze Einführung.
Viele Teilnehmer haben dabei gute Erfahrungen gemacht und danach weiter meditiert.

Meditationsabende

Im ZENtrum (in Straßenhaus/ Jahrsfeld nähe Neuwied) finden monatlich Meditationsabende statt.
Bei Interesse an der Teilnahme an Meditationsabenden bitte anfragen oder auch unter Termine schauen!

Artikel zur Meditation auf dieser Website