ZENtrum für Psychosynthese und Meditation
☰ MENÜ

Kompetenzen der Therapeuten

Hans Piron ▸ Leiter des ZENtrums

Hans Piron Psychotherapeut

Intensives Studium der humanistischen und transpersonalen Psychologie, u.a. Ken Wilber, Abraham Maslow, Erich Fromm, C.G.Jung und Roberto Assagioli.
Dreijährige professionelle Ausbildung in London beim "Psychosynthesis und Education Trust" mit abschliessendem Diplom als "Psychosynthese Therapeut und Counsellor*".

Zulassung zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HPG).
Praxis der Zen-Meditation seit 1985


*Anmerkung:
Mehr Info zur Arbeit im Coaching und Counselling
Weitere Website zur Einzelarbeit im Coaching und Counselling

Tätigkeit im ZENtrum:

Leitung aller Workshops bis auf die unten aufgeführten.

Schwerpunkte seiner Einzelarbeit beim Coaching / Counselling:

  • Temporäre Lebenskrisen - Sinnfragen
  • Trennungen - Angst vor dem Alleinsein
  • Stress im Berufsleben - Ausgebrannt sein
  • Selbstentfremdung - Fremdbestimmung
  • Ständiges Bedürfnis nach Aktivitäten (Workaholic)
  • Schwierigkeiten in Beziehungen allgemein und in Partnerschaften(auch als Therapie für beide Partner)
  • Probleme beim "Mann sein"

Dr. Harald Piron ▸ Dipl.Psychologe

Harald Piron Dipl Psychologe

Psychologischer Psychotherapeut mit Zulassung für alle Kassen.
Mehrere abgeschlossene Therapieausbildungen:
Verhaltenstherapie, Rational-Emotive-Therapie (RET), Psychosynthese (in Basel). Dissertation bei den Professoren Wilfred Belschner und Klaus Engel. Sie hatte zum Ziel, die Bedeutung von Tiefen der Meditation für die persönliche Entwicklung und seelische Gesundheit zu prüfen. Aus dieser Aufgabenstellung hat diese Studie eine weitgespannte Brücke zwischen philosophischen und spirituellen Fundamenten der Weisheitslehren und der "moderenen" psychologischen Forschung ergeben.
Praxis von Meditation seit 20 Jahren.
Autor des Buches:"Transpersonale Verhaltenstherapie"

Internet: http://www.institut-tipp.de

Tätigkeit im ZENtrum:

Er leitet die Workshops "Personale und transpersonale Krisen" (1 u. 2) im Rahmen des Ausbildungsprogramms "Psycho-Spiritueller-Begleiter"

Schwerpunkte seiner Arbeit:

  • Selbstvertrauen
  • Sinnfindung
  • Angstfreiheit
  • Entspannung
  • Meditation

Helmi Schneider-Gardemann ▸ Gestalttherapeutin

Helmi Schneider-Gardemann Gestalttherapeutin

Studium der Architektur und Bautechnik.
Lehrlingsausbildung im Ausbildungszentrum der Bauindustrie.
Ausbildungsleiterin in der Erwachsenenbildung.
Langjährige Erfahrungen mit Entspannungstechniken, Suggestopädie, Psychosynthese und Holotropem Atmen.
1996 - 2002 Ausbildung zur Gestalttherapeutin im Gestaltinstitut Köln "Die Bildungswerkstatt".
Seminararbeiten im Bereich Ausbildung und Gruppendynamik als Gestalttherapeutin und Supervisorin.
Regelmäßige Supervision im Gestaltinstitut.
Nähere Informationen über sie und über Gestaltarbeit auf ihrer Website.

Tätigkeit im ZENtrum:

Sie leitet den Workshop "Frau sein" im Rahmen des Ausbildungsprogramms

Schwerpunkte ihrer Arbeit:

  • Stress im Berufsleben - Entspannung
  • Trennungen
  • Beziehungsarbeit allgemein und in Partnerschaften
  • Trennungen
  • Probleme beim "Frau sein"
  • Traumarbeit
  • Sinnfindung